E-Bikes boomen

e-bikeFahrradhändler jubilieren. In ihren Kassen hat es im vergangenen Jahr besonders kräftig geklingelt. Dafür sorgten in erster Linie sogenannte E-Bikes. Ihr Absatz stieg 2011 um 55 Prozent auf 310.000 Einheiten. Inzwischen verfügen acht Prozent aller Räder, die an den Mann und die Frau gebracht werden, über einen Elektromotor. Insgesamt dürften inzwischen knapp 900.000 E-Bikes auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Nur in Holland sind die modernen Leezen noch beliebter. Damit gewinnt das Thema Elektromobilität eine völlig neue Dimension, von der die Kfz-Branche derzeit nur träumen kann.