Preisvergleich in der Kfz-Versicherung

Bei der Zulassung von Neufahrzeugen begehen etliche Autofahrer den großen Fehler, auf die Durchführung eines Versicherungsvergleichs zu verzichten. Dies liegt zumeist daran, dass sie sich stets an den Versicherer wenden, bei dem sie bereits seit vielen Jahren Kunde sind und ihrer Meinung nach besonders günstige Kfz-Versicherungen abschließen können. Allerdings trifft dies nur in den seltensten Fällen zu: Weil unzählige Faktoren über die Höhe des Beitrags entscheiden, lässt sich pauschal überhaupt nicht sagen, wo man eine Kfz-Versicherung günstig abschließen kann.

Auch ältere Autofahrer können bei der Kfz-Versicherung sparen

Obwohl sie oft mehr schadenfreie Jahre auf dem Konto haben als so mancher Jungspund, zahlen ältere Autofahrer in der Regel deutlich höhere Beiträge für ihre Kfz-Versicherung. Denn das Alter gehört anders als das Geschlecht nach wie vor zu den Risikofaktoren. Das heißt allerdings nicht, dass für die Generation 60plus Hopfen und Malz verloren wären. Auch Seniorinnen und Senioren können bei der Autoversicherung sparen. Das beweisen nicht zuletzt die Vergleichsrechnungen, die unter anderem die Stiftung Warentest Jahr für Jahr durchführt.