Autoversicherung 2017 – die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick

Im Vorjahr war der Versicherungsmarkt in Bewegung, weshalb das Jahr 2017 einige Neuerungen mit sich bringt. Autobesitzer sollten deshalb prüfen, ob sie weiterhin gut versichert sind. In diesem Beitrag möchten wir zeigen, wie die wesentlichen Änderungen in der Autoversicherung 2017 lauten.

Anpassungen in den Typ- und Regionalklassen

Jedes Jahr werden die Typklassen und Regionalklassen der Autoversicherung vom GDV angepasst. Allerdings hielten sich die letzten Anpassungen im Rahmen, es sind nur vergleichsweise wenige Autotypen und Zulassungsbezirke betroffen.

Die Pflicht zur Kfz-Haftpflichtversicherung

In Deutschland ist jeder Fahrzeughalter dazu verpflichtet, eine Kfz-Haftpflichtversicherung für sein Auto abzuschließen. Nur wenn er dies macht, darf sein Fahrzeug zugelassen und im öffentlichen Straßenverkehr genutzt werden. Sollten Sie also keine KFZ-Haftpflichtversicherung abschließen, erhalten Sie auch kein amtliches Kfz-Kennzeichen und dadurch weiß jeder, dass Ihr Fahrzeug nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen ist. Ein Kennzeichen erhalten Sie bei der Zulassungsstelle lediglich dann, wenn Sie eine eVB-Nummer vorlegen. Diese eVB-Nummer (elektronische Versicherungsbestätigung) bekommen Sie aber grundsätzlich nur von einer Kfz-Versicherung. Auf diese Weise ist der Kreislauf geschlossen.

Kfz-Versicherung kündigen / wechseln bei Fahrzeugwechsel

Es gibt für Versicherungsnehmer viele Gründe, um ihre Kfz-Versicherung zu kündigen bzw. zu wechseln. Ein klassischer Grund ist die Erhöhung der Versicherungsbeiträge. Aber auch Unzufriedenheit mit der Versicherungsleistung oder dem Kundenservice sind denkbar. Oder die Hochstufung durch den Kfz-Versicherer nach einem Unfall. In solch einem Fall lassen sich Beitragserhöhungen zwar nicht umgehen, durch den Wechsel zu einem anderen Versicherungsunternehmen lassen sich die Kosten der Hochstufung aber eventuell abfedern. Um eine Höherstufung kommt der Versicherungsnehmer aber nicht drum herum. Einfacher gelagert ist der Fall bei einem Fahrzeugwechsel.

Die richtige Autoversicherung suchen und finden

Jedes Jahr im November das gleiche, bis zum 30.11 hat jeder KFZ Halter das Recht seine Autoversicherung zu wechseln. Viele Fahrzeughalter nutzen diese Zeit, um ihre KFZ Versicherung mit anderen Anbietern zu vergleichen. Aber nicht nur in dieser Zeit werden KFZ Versicherer miteinander verglichen, auch wenn es zum Neukauf eines KFZ kommt, ist eine neue Versicherung notwendig.

Der Rabattschutz in der Kfz-Versicherung ist noch weithin unbekannt

auto schirm rabattschutzDer Rabatt, den sie bei ihrer Kfz-Versicherung erreicht haben, ist den meisten Autofahrern heilig. Statt einen Schaden zu melden, zahlen sie die Reparatur lieber aus eigener Tasche, damit sie nicht in eine schlechtere Schadensfreiheitsklasse eingestuft werden. Laut einer Umfrage der GfK-Gruppe im Auftrag der DA Direkt hat ein Drittel der Versicherungskunden diesen Weg schon einmal eingeschlagen. Dabei gibt es einen einfacheren, vermutlich auch günstigeren Weg: den Rabattschutz oder auch Rabattretter. Bislang ist allerdings erst die Hälfte aller Verträge mit diesem Leistungsmerkmal versehen.