Die Kfz-Versicherung wird gegoogelt

Wurde das World Wide Web anfangs vor allem nach erotischen Inhalten durchforstet, ist die Bandbreite der Suchanfragen inzwischen deutlich größer. Im Bereich Versicherungen hat die Kfz-Police dabei die Nase ganz klar vor – zumindest im vierten Quartal 2018. Von knapp 1,2 Millionen Google-Suchen rund um Absicherung und Vorsorge betrafen über 200.000 die Kfz-Versicherung.

Deutlich mehr Suchanfragen

Dass die Autoversicherung im letzten Quartal eines Jahres besonders gefragt ist, sollte niemanden verwundern. Im Oktober und November herrscht bei den Assekuranzen dank der Wechselsaison Hochbetrieb. Das macht sich dann auch bei Konzernen wie Google bemerkbar. Schließlich möchten immer mehr Autofahrer eine möglichst günstige und darüber hinaus auch gute Kfz-Versicherung. Und dazu wird seit mehreren Jahren vermehrt auf Online-Angebote zurückgegriffen – insbesondere beim Kfz-Versicherungsvergleich.

Wie genau sich die Onlinesuche in der Versicherungssparte entwickelt hat, wurde von einer Berliner Digitalagentur untersucht. Sie hat die Anfragen aufgeschlüsselt und dabei 170 Versicherungen berücksichtigt. Auffallend ist, dass die Zahl der Suchen deutlich gestiegen ist. Im vierten Quartal 2018 um 80.9860 Anfragen bzw. 6,9 Prozent. Auch daran hat die Kfz-Versicherung einen nicht unerheblichen Anteil.

Auch Oldtimer-Policen sind gefragt

Differenziert man die Suchanfragen im Fahrzeugbereich, ging es den Verbrauchern nicht nur um die Autoversicherung bzw. die Kfz-Haftpflicht. Gesucht wurde auch nach Teilkaskoverträgen, Moped- und Motorrad-Versicherungen sowie Oldtimer- und Traktorpolicen.

Im Vergleich zum Gesamtversicherungsmarkt ist der Kfz-Sparte bei der Google-Suche die unangefochtene Nummer eins. Hier summierten sich in den letzten drei Monaten des Jahres 2018 rund 201.000 Anfragen. Die Rechtsschutzversicherung und die Rentenversicherung folgen mit jeweils 90.500 Suchen auf den Rängen zwei und drei. Danach kommen die Haftpflichtversicherung (74.000) und die Zahnzusatzversicherung (ebenfalls 74.000 Anfragen).

Das Plus bei der Suche nach der Kfz-Versicherung ist mit 36.000 Anfragen enorm. Den größten Zuwachs hatte dabei die Teilkaskoversicherung. Hier verbuchte Google ein um 230 Prozent gestiegenes Interesse. Auf der anderen Seite hat die Nachfrage bei Rentenpolicen um 18 Prozent abgenommen. Bei der iPhone-Versicherung waren es sogar 35 Prozent weniger.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.