Diebstahl von Wertsachen aus dem Auto heraus – was ist zu tun?

Es ist kein schöner Anblick, wenn man an das eigene geparkte Auto zurückkehrt und dabei feststellen muss, dass Kriminelle eine Scheibe eingeschlagen haben. Schließlich muss die Scheibe ersetzt werden, was Kosten verursacht. Hinzu kommt oftmals ein zusätzlicher finanzieller Schaden, schließlich wurde das Autoglas nicht grundlos eingeschlagen. Fast immer haben es die Diebe auf Wertsachen abgesehen, teilweise stehlen sie auch schlichtweg Autoradios.

Im Schadensfall kommt meist relativ schnell die Frage auf, von wem die Kosten zu tragen sind bzw. ob es die Möglichkeit gibt, den Schaden über die Kfz-Versicherung zu regulieren. Diesbezüglich ist zunächst anzumerken, dass der Versicherungsschutz eine große Rolle spielt. Wer über einen Kaskoschutz bverfügt, kann zumindest einen Teil des Schadens regulieren, nämlich das beschädigte Autoglas. Wer lediglich über eine Kfz-Haftpflichtversicherung verfügt, hat sämtliche Kosten selbst zu tragen.

Anders sieht es bei gestohlenen Wertsachen aus. Diese werden nämlich nicht erstattet – zumindest gilt dies für die Mehrheit der Kfz-Versicherungen, der Diebstahl von Wertsachen aus dem Innenraum wird üblicherweise nicht versichert. Es gab schon Premiumtarife, die hier einen erweiterten Schutz geboten haben, doch üblich ist dies nicht. Eine Ausnahme kann der Diebstahl von Autoradios und anderen Bestandteilen des Fahrzeugs darstellen. Einige Kaskoversicherungen bieten diesbezüglich einen Schutz.

Andere Sachen sind höchstens über die Hausratversicherung abgesichert. Allerdings ist es auch hier um die Erfolgsaussichten nicht allzu gut bestellt. Das Problem besteht darin, dass eine Aufbewahrung im Fahrzeug keinen ausreichenden Schutz verspricht und viele Versicherer deshalb schon aus Prinzip nicht zahlen. Anders verhält es sich, wenn sich ein solcher Vorfall direkt in der Garage des Versicherungsnehmers ereignet – dann würde die Hausratversicherung zahlen, sofern die Garage denn abgeschlossen gewesen ist. Doch meistens ereignen sich Diebstähle dieser Art eher auf Parkplätzen und in Tiefgaragen.

Bildrechte: „Autodiebstahl“ von „von Lieres“ von Fotolia

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.