Service ist bei der Kfz-Versicherung genauso wichtig wie Preis und Leistung

Autofahrern wird bei der Suche nach einer passenden Kfz-Versicherung immer wieder ans Herz gelegt, Preis und Leistung gleichermaßen in die Entscheidung einfließen zu lassen. Natürlich ist das ein guter Rat. Denn günstige Versicherungspolicen mit magerem Leistungskatalog sind genauso unsinnig wie überteuerte Verträge. Glücklicherweise lassen sich beide Aspekte im Rahmen einer Internetrecherche problemlos und zügig mit einem Kfz-Versicherungsvergleich gegenüberstellen. Etwas schwieriger wird es, wenn es um das Thema Service geht. Hier kommt es vor allem auf die Erfahrungswerte anderer Kunden und Studien an.

Wie wichtig der Service im Rahmen einer Autoversicherung ist, mag auf den ersten Blick nicht einleuchten. Genau hier liegt das Problem: Der Service rückt immer erst dann in den Fokus, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Meistens nach einem Unfall oder einem Schaden. Verbraucher erwarten in einem solchen Fall, dass die Assekuranz sich schnell ans Werk macht und alles reibungslos über die Bühne geht. Kurzum: Die Regulierung sollte weder zu bürokratisch noch allzu kompliziert sein. Schließlich geht man in einer Extremsituation davon aus, mit der Kfz-Versicherung einen zuverlässigen Partner an der Seite zu haben. Unternehmen, die in dieser Hinsicht vorbildliche Arbeit leisten, haben in der Regel die treuesten Kunden.

Eine Möglichkeit, sich über die Service-Qualität der Autoversicherer schlau zu machen, ist der Besuch einschlägiger Foren. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass die Äußerungen auf solchen Plattformen sehr subjektiv gefärbt sind und damit kein klares Bild widerspiegeln. Sinnvoller ist es, mit Bekannten und Verwandten zu sprechen oder sich selbst ein Bild zu machen. Am Preis oder dem Leistungskatalog lässt sich der Service nicht ablesen. Wichtiger sind Faktoren wie die Erreichbarkeit – persönlicher Ansprechpartner vor Ort, Telefon, Internet, E-Mail – und Hinweise, wie Schäden abgewickelt werden. Dazu reicht meistens schon ein Blick auf die Internetseite des Versicherers.

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.